Herbert Mohr GmbH
Werner-von-Siemens-Str. 14
76694 Forst


Fon 0 72 51 / 93 10 50
Fax 0 72 51 / 93 10 55


info@mohr-verpackungen.de
 

Schreiben Sie uns

© 2019 Herbert Mohr GmbH – Verpackungen Paletten

mohr – Aktuelles

Bewegung perfekt verpackt.

Auszeichnung

Als Partner Supplier von John Deere wurden wir seit 2008 bis heute jährlich mit dem „Achieving Excellence Award" ausgezeich-net, v.a. für die maßgeschneiderten
Verpackungslösungen und die damit verbundenen Dienstleistungen.

2019

Juni 2019: Zertifizierung

 

Wir sind stolz darauf, nun neben unserer DIN EN ISO 9001:2015 - Zertifizierung nun auch nach der DIN EN ISO 14001:2015 zertifiziert zu sein.

2017

September 2017: Erweiterung Logistikleistung

Wir können Ihnen eine neue Lager- und Umschlagsfläche auf unserem Betriebsgelände in Forst Werk 4 + 5 anbieten.

Dies beinhaltet u.a. 12.000m² Fläche, davon 6.000m² unter Dach, Be- und Entladung, Einlagerung sowie eine entsprechende Kommissionierung der Ware.

Bitte sprechen Sie dazu Herrn Hansjörg Mohr 0 72 51 / 93 10 50 an.

2016

Juni 2016: „Krimizeit bei mohr“

Ein Mordfall zum Jubiläum

Musikalisch-kulinarische Kriminalgeschichte in der Gemeindebücherei Forst

Eine musikalisch-kulinarische Kriminalgeschichte in drei Gängen, so lässt sich die Gemeinschaftsproduktion „Live-Krimi mit Musik und Gaumenfreuden“ der Gemeindebücherei Forst, der Firma Mohr Verpackungen-Paletten und Tutu Toulouse am besten überschreiben. Die Gemeindebücherei Forst kann in diesem Jahr auf ihr 25-jähriges Bestehen zurückblicken und zu diesem Anlass wollten Büchereileiterin Edina Bärwald und ihr Team ihrem treuen Publikum etwas Außergewöhnliches und Einzigartiges präsentieren.

Mit Monika und Hansjörg Mohr von der Firma Mohr Holzverarbeitung wurden „Verbündete“ gefunden: Ein spannender Krimi-Abend inmitten einer Produktions- und Werkshalle, umrahmt mit einem Drei-Gänge-Menü. Mit „Tutu Toulouse“, einem Heidelberger Ensemble, wurde das passende Krimi-Quartett gefunden, das mit „Damals im Albion“ dem Abend die spannende Note verlieh. Eine Kriminalgeschichte zum Miträtseln, voll mysteriöser, skurriler und verschrobener Typen, die Vorleser M. P. Toulouse (Matthias Paul) facettenreich und pointiert zum Leben erweckte.

Atmosphärisch war die Kriminalgeschichte dicht eingebettet in Songs, von Oli TwoLoose (Oliver Kuka) und Doro T. T. (Dorothee Grubert) passend arrangiert und interpretiert und von der Sängerin Tina Toulouse (Tina Birke), die mit ihrem Gesang stimmlich alle Register zog. Mit einer Prise „good old England“, dem passenden englischen Schmuddelwetter und Pub-Atmosphäre und einem ordentlichen Schuss Humor gewürzt, kredenzte Tutu Toulouse einen Krimi-Abend für Feinschmecker. Inmitten von Holzpaletten in der „Mohrschen“ Werkshalle III, die eigens für dieses Event freigeräumt und entsprechend ausgestattet wurde. Den Rundum-Service komplettierte der Musikverein Forst mit der Bewirtung, so dass es den rund 150 Krimifans an nichts fehlte und die, nachdem der Mordfall an Harold Winston aufgeklärt war, zufrieden den Nachhauseweg antreten konnten. 

14.06.2016: Michael Veith (Badische Neueste Nachrichten | Bruchsaler Rundschau | LANDKREIS)

1/1

Februar 2016: „zeozweifrei unterwegs“

Elektromobilität und Carsharing zum Durchbruch verhelfen: Startschuss für die Umsetzung des Projekts „zeozweifrei unterwegs“

Bruchsal/Stuttgart, 19. Februar 2016 „Jetzt kann es losgehen“ – mit dieser Botschaft und mehr als einer Million Euro Fördermittel im Gepäck kam Umweltminister Franz Untersteller heute nach Bruchsal. Am Freitag, 19. Februar 2016, überreichte der Minister die Förderurkun-den an 28 Zuwendungsempfänger des Projekts „zeozweifrei unterwegs“ und trug sich ins Goldene Buch der Stadt Bruchsal ein. Die bewilligten Gelder stammen überwiegend (rund eine Million Euro) aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE), das Land Baden-Württemberg bezuschusst das Projekt mit 65.000 Euro. 

(...) In Forst werden drei E-Carsharingstationen umgesetzt. In prominenter Lage direkt vor dem Rathaus kann künftig das Fahrzeug ausgeliehen werden, das die Gemeindeverwaltung Forst kauft. Außerdem schaffen das Verpackungsunterneh-men Herbert Mohr GmbH und die IBE Ingenieurbüro Frank Eberhardt GmbH jeweils ein Elektroauto an.

Zum vollständigen Pressebericht (PDF)

1/1
 
 

1/1